Tage der offenen Tür bei der Dresdner Parkeisenbahn

30. und 31. August von 10 bis 18 Uhr auf dem Betriebsgelände des Bahnhofs „Zoo“ mit kostenlosen Führungen. Weitere Veranstaltungstipps am Mittwoch in Ihrer Drehscheibe Dresden. +++

An diesem Wochenende finden bei der Dresdner Parkeisenbahn die „Tage der offenen Tür“ am Bahnhof Zoo statt. Kleine und große Bahnfans können an beiden Tagen einen Blick in den Lokschuppen werfen. Bei Führungen sind hier neben den technischen Einrichtungen, die für einen Fahrbetrieb unabdingbar sind, auch Sonderfahrzeuge zu sehen. Die Führungen finden je nach Nachfrage zwischen 10:00 und 18:00 Uhr statt und werden kostenlos angeboten.

An beiden Tagen ist auf dem Betriebsgelände des Bahnhofs Zoo eine Rillenbahn zu sehen, welche die Parkeisenbahn und den Großen Garten im Modell zeigt. Die Kinder erfahren hier auf spielerische Art, welche Dienstposten es gibt, wie Meldungen zwischen den Bahnhöfen erfolgen und wo Signale gestellt werden müssen.

Natürlich dreht die echte Liliputbahn mit der Dampflok „Lisa“ und den beiden Elektro-Akku-Loks ihre Runden durch den Großen Garten. Die Abfahrten erfolgen alle 12 bis 18 Minuten. Eine Rundfahrt kostet 5,00 €, ermäßigt 2,50 €, Familienkarten 8,00 € (1 Erw. + 2 Kinder) bzw. 13,00 € (2 Erw. + 4 Kinder).

An beiden Tagen können sich Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klasse als Nachwuchs-Parkeisenbahner am Bahnhof „Zoo“ anmelden. Sie sollten bitte ihre Eltern und das letzte Schulzeugnis mitbringen.

Das Technische Hilfswerk ist am Sonnabend mit vor Ort am Bahnhof „Zoo“ und präsentiert seine Arbeit.

Quelle: Parkeisenbahn Dresden