„Talk im Café“ – Wie wollen wir Demokratie 4.0 leben?

Dresden - Ob Fridays for Future oder Influencer-Videos auf Youtube ‒ junge Menschen mischen sich wieder zunehmend in die Politik ein. Dabei wird klar, dass wir uns auf langjährigen Gewohnheiten in der Demokratie nicht ausruhen können. Eingefahrene Raster werden durch die Jugend hinterfragt und politische Themen neu bewertet.

Welche Antworten finden wir darauf? Mit Blick auf die Sächsische Landtagswahl loten wir die Zukunftsperspektiven der Demokratie aus. Unter dem Titel „Demokratie 4.0 - Wie wollen wir über unsre Zukunft entscheiden?“ haben wir mit jungen und älteren Menschen und Experten gesprochen, die nah am Puls der neuen Bewegungen sind.

Talk im Café Dreikönig | Demokratie 4.0 - Wie wollen wir über unsere Zukunft entscheiden?

Zu Gast:

  • Hartmut Schulze-Gerlach (MUCK)
  • Agnes Scharnetzky, Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.
  • Christian Kurzke, Studienleiter für gesellschaftspolitische Jugendbildung, Ev. Akademie Meißen
  • Kevin Bauch, Vertreter von Fridays for Future Dresden
  • Sania Alexa Böhme, Schülerin Bürgerwiese und Beraterin im Landesschülerrat
  • Wolf-Georg Winkler, Vertreter Unteilbar

Moderation:
Anja Polenz und Jan Witza

Musik:
Samuel Rösch & Kevin Rau (Paper Clip)

Sehen sie hier alle Folgen der Sendereihe "Talk im Café" von DRESDEN FERNSEHEN in voller Länge:

"Talk im Café" ist ein gemeinsames Veranstaltungsformat von DRESDEN FERNSEHEN und dem Haus der Kirche. Regelmäßig wird im Café Dreikönig an der Hauptstraße 23 über kontroverse Themen - pro und kontra - diskutiert. Der Eintritt ist frei. DRESDEN FERNSEHEN zeichnet die ca. 1-stündigen Gesprächsrunden in voller Länge auf und zeigt sie im Programm.