Tanklaster kracht in die Leitplanken

Haarscharf an einer Katastrophe vorbei: Ein Tanklaster kommt am Samstag gegen 09.30 Uhr auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Hohenstein-Ernstthal und Glauchau auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und kracht in die Leitplanken.

Danach kommt es noch zum Zusammenstoß mit einem Volvo. Der Trucker wird nach ersten Informationen verletzt und kommt ins Krankenhaus. Der Fahrer des Volvo kommt mit dem Schrecken davon.

Zum Glück war der Benzin-Tanker leer, der Tank wurde durch den Crash zwar beschädigt, blieb aber dicht. Der Verkehr in Richtung Aachen wird über einen Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geführt.

Quelle: News Audiovision Chemnitz