Tankstellenmitarbeiter in Dresden brutal überfallen – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben Montagmittag eine Tankstelle an der Washingtonstraße überfallen. Ein Täter konnte bereits festgenommen werden. Zwei Komplizen sind auf der Flucht. Hinweise nimmt die Polizei Dresden unter Tel.: (0351) 483 22 33 entgegen. +++

Der 52-Jährige Mitarbeiter der Tankstelle hatte diese mit einer größeren Geldsumme verlassen, als er von den Unbekannten angegriffen wurde. Die maskierten Täter schlugen auf den Mann ein und versuchten ihm das Geld zu entreißen. 
Der Mitarbeiter der Tankstelle setzte sich trotz leichter Verletzungen zur Wehr und konnte einen der Räuber festhalten. Seinen beiden Komplizen gelang es, mit einem Fahrzeug zu flüchten.
Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 30-jährigen Tatverdächtigen fest.
Die Fahndung nach seinen Mittätern dauert an.

Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder den flüchtigen Räubern machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!