Tankstellenräuber

A72/Plauen, OT Stöckigt: Ein bislang Unbekannter erpresste mit vorgehaltener Pistole am Donnerstagabend verschiedene Waren an der Tankstelle „Raststätte Vogtland Nord“.

Der Mann hatte seinen Pkw betankt und anschließend in der Tankstelle mehrere Waren an sich genommen. Als er an der Kasse bezahlen sollte, bedrohte er die Verkäuferin und verließ den Verkaufsraum. Schaden: ca. 190 Euro.

Der Täter fuhr mit einem hellen Mercedes 190 (mit Heckspoiler) Richtung Hof davon.

Beschreibung des Mannes:
– ca. 40 bis 45 Jahre alt,
– 170 bis 175 Zentimeter groß,
– dunkelbraune Haare, Dreitagebart,
– bekleidet mit einer dunkelblauen „Bomberjacke“, Seemannsmütze,
– sprach dialektfrei deutsch,
– auffällig: Verband an der rechten Hand.

Zeugen, die den Täter an der Raststätte/Tankstelle gesehen haben, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar