Tanztest in der Oper

Die Staatliche Ballettschule Berlin hat heute in Chemnitz nach neuen Talenten gesucht.

In der Oper Chemnitz konnten sich begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler vorstellen und beim Auswahlgremium vortanzen. Die Ausbildung an der Schule beginnt ab dem fünften Schuljahr, dauert acht bis neun Jahre und führt zum Realschulabschluss. Sie ist international anerkannt und für die Eleven kostenlos. Einmalig erhalten die Schüler parallel zum allgemeinbildenden Unterricht zugleich ihre Berufsausbildung zum „Staatlich geprüften Bühnentänzer“. Derzeit werden in Berlin Kinder und Jugendliche aus 17 verschiedenen Ländern unterrichtet.