Tarifänderung bei der MRB

Chemnitz- Seit Anfang des Monats gibt es einen neuen Haustarif bei der Mitteldeutschen Regiobahn. 

Seit mehr als drei Jahren verkehrt diese auf der Sachsen-Franken-Magistrale zwischen Dresden und Zwickau bzw. Hof. Besonders der Abschnitt zwischen Dresden und Freiberg ist bei den Fahrgästen sehr beliebt. Aufgrund dessen dürfen alle, die diese Strecke nutzen, sich über ein neues Tiefpreisangebot freuen. Das Dresden-Freiberg-Bestpreisticket kostet nun 9,60 Euro und nicht mehr 10,10 Euro. Wer eine Drei-Fahrten-Karte erwirbt, kann sogar 50 cent sparen.

Das Ticket kann ganztags genutzt werden. Das Bestpreisticket ist ausschließlich im hauseigenen Vertriebsnetz erhältlich und somit in allen MRB-Kundencentern und Partneragenturen, an den MRB-Fahrkartenautomaten sowie beim Kundenbetreuer im Zug.

Weitere Infos gibt es auf der Website der Mitteldeutschen Regiobahn.