Taschendiebe haben in der Sommer- und Urlaubszeit leichtes Spiel

Leipzig – Kurz nicht aufgepasst und von hinten angerempelt und schon ist es passiert, der Geldbeutel ist weg. Gerade jetzt in der Sommer- und Urlaubszeit haben es Taschendiebe besonders einfach.

In dichten Menschenmengen unter vielen Leuten kommen die Diebe leicht an Wertsachen. Da reichen ein paar Sekunden Unachtsamkeit und mit einem schnellen Griff ist das Smartphone gestohlen. Polizeihauptmeister Jens Damrau erklärt, was die häufigsten Fehler der Opfer sind.

Wenn man unterwegs ist und ein erhöhtes Risiko für Taschendiebe besteht, gibt es einfache Maßnahmen, die vor Diebstahl schützen. Zunächst ist es wichtig, nie zu viel Bargeld bei sich zu haben, am besten sollten dann alle Wertsachen nah am Körper verteilt werden. Ein achtsames Auge sollte man ebenfalls haben, um die eigenen Taschen zu kontrollieren. Hierbei gilt,Taschen, Rucksäcke und Koffer nie unbeaufsichtigt lassen. Wenn es leider doch dazu kommt, dass man beklaut wurde, sollte man sofort handeln.

Damit die gute Stimmung bei der schönen Zeit nicht kippt, gilt es schlauer zu sein als die Diebe. Schon mit einfachen Tipps und Tricks kann man Taschendiebstahl leicht verhindern.