Taschendiebe in Chemnitz unterwegs

Am Dienstagnachmittag griffen Langfinger zwei Mal in Handtaschen. In einem dritten Fall nahmen sie gleich die ganze Tasche mit.

Eine 57-Jährige war zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr in verschiedenen Geschäften in der City unterwegs. Da war ihr Portmonee noch in der Tasche. Als sie später in ihre Tasche schaute, war die Geldbörse mit 50 Euro, Personalausweis und Führerschein weg. Die Frau ist sich nicht sicher, ob sie ihr Portmonee verloren hat oder Diebe es gestohlen haben. Sie zeigte das Abhandenkommen der Polizei an.

Offenbar das nachmittägliche Gedränge in öffentlichen Verkehrsmitteln machte sich ein Dieb zunutze und stahl einer 23-Jährigen das Portmonee aus der Handtasche. Bei einer Fahrscheinkontrolle in der Straßenbahnlinie 1 hatte die junge Frau ihre Geldbörse noch. Kurz darauf, gegen 15 Uhr, stieg sie an der Zentralhaltestelle in den Bus Richtung Reichenhain, den sie an der Reichenhainer Straße verließ. Später stellte die Frau fest, dass das Portmonee mit 140 Euro, Personalausweis, Geldkarte, Krankenkassenkarte, anderen Dokumenten sowie verschiedenen Kundenkarten weg ist.

Eine 81-jährige Seniorin büßte zwischen 14.15 Uhr und 16.30 Uhr beim Besuch eines Lokals gleich ihre gesamte Handtasche ein. Diese hatte sie über ihre Stuhllehne gehängt und somit nicht im Blick. In der Tasche waren Personalausweis und andere Dokumente, eine Geldbörse mit über 100 Euro und der EC-Karte sowie der Wohnungsschlüssel. 
 

Die Polizei nimmt diese drei Fälle zum Anlass und bittet um Folgendes:
– Seien Sie besonders im Gedränge aufmerksam und denken Sie daran, dass Taschendiebe Sie im Visier haben könnten!
– Achten Sie auf Ihre Taschen und Portmonees, vor allem beim Einkauf und in öffentlichen Verkehrsmitteln.
– Lassen Sie Ihre Taschen nicht unbeaufsichtigt!
– Reißverschlüsse an Taschen sollten stets geschlossen sein und nach Möglichkeit zum Körper hin getragen werden. Frauen sollten ihre Handtasche am besten unter den Arm klemmen.
–  Achten Sie darauf, dass niemand sehen kann, wo Sie Ihre Geldbörse verstauen!
– Am sichersten ist es, wenn Sie Geldbörse und Ausweise getrennt aufbewahren und am Körper (Jackeninnentasche, Brustbeutel, Gürteltasche) tragen.

Mehr Tipps zum Thema gibt es im Internet unter www.polizei-beratung.de 
 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar