Tatverdächtiger nach Attacke auf Infostand der Grünen ermittelt

Dresden – Im Dresdner Stadtteil Lausa wurde am Montagabend ein Informationsstand der Grünen attackiert. Ein Mann hatte eine 55-jährige Lokalpolitikerin mit einem Ei beworfen und anschließend einen 40-jährigen Mann in das Gesicht geschlagen. Die Polizei konnte nun einen mutmaßlichen Täter ermitteln.

© SF/BENEDICT BARTSCH

Der Tatverdächtige kommt aus dem Landkreis Bautzen und habe in einer ersten Vernehmung die Tat eingeräumt, aber darüber hinaus keine Angaben zum Motiv gemacht, teilte die Polizeidirektion Dresden am Mittwoch mit. Man habe eine Gefährderansprache mit ihm durchgeführt. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung ermittelt. (mit dpa)