Tatverdächtiger nach Autoeinbrüchen festgenommen

Chemnitz – Am Sonntagabend überraschte ein Autobesitzer einen zunächst unbekannten Mann, der in seinen Pkw eingebrochen war.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Der Besitzer eine Pkw Skoda alarmierte am Sonntag gegen 22.15 Uhr die Polizei, nachdem er einen Einbrecher auf frischer Tat an seinem Fahrzeug ertappte. Der Täter flüchtete mit Kaugummis und einem USB-Stick.

Die alarmierten Beamten konnten den Täter kurze Zeit später in Tatortnähe stellen und vorläufig festnehmen. Der 25-Jährige steht im Verdacht, am Sonntagabend an drei weiteren Pkw die Seitenscheiben eingeschlagen zu haben, um so unter anderem eine Sonnenbrille zu entwenden. Entsprechendes Diebesgut konnte bei dem Tatverdächtigen gefunden und sichergestellt werden.