Tatverdächtiger nach Zeugenhinweis gestellt

Chemnitz- Im Ortsteil Kapellenberg ist am Freitag ein Tatverdächtiger nach dem Einbruch in einen PKW gefasst worden.

Kurz nach 16 Uhr hatten unbekannte Täter die Seitenscheibe eines VW eingeschlagen, der auf einem Parkplatz auf der Neefestraße abgestellt war. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Diebe zwei Taschen.

Nach einem Zeugenhinweis konnte ein 40-jähriger Tatverdächtiger gestellt werden. Die Taschen, aus denen u.a. zirka 130 Euro Bargeld fehlen, wurden aufgefunden. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt laut Polizei etwa 500 Euro.

Der Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen aus der Dienststelle entlassen. Etwaige Zusammenhänge zu ähnlich gelagerten Delikten, werden im Rahmen der noch zu führender Ermittlungen geprüft.