Taucher entdecken Leiche im Cospudener See

Leipzig- Taucher haben am Sonntag auf dem Grund des Cospudener Sees eine Leiche entdeckt. Der oder die unbekannte Tote sei in 30 Meter Tiefe und etwa 500 bis 600 Meter vom Zöbigker Hafen gefunden worden.

Um den Fund zu belegen, fertigte der Taucher unter Wasser Fotoaufnahmen für die Einsatzkräfte an. Weil die Suche am Sonntag nicht erfolgreich war, wurden sie an diesem Montag fortgesetzt. Erst nach der Bergung könne die Person untersucht werden, heißt es von der Polizei.

© Sachsen Fernsehen