Tausende Zuschauer feiern 17. Leipziger Wasserfest

Leipzig – Auf die Ente fertig los. Am gesamten Wochenende feierte die Stadt Leipzig ganz im Zeichen des Wassers, denn bereits zum 17. Mal fand das Leipziger Wasserfest statt. Besonders der finale Sonntag begeisterte die Besucher. Bootsparade und das traditionelle Entenrennen waren die Publikumsmagneten der Festbesucher.

So strömten Tausende Zuschauer in den Clara-Zentkin-Park rund um die Sachsenbrücke, um den kleinen gelben Enten beim Schwimmen zu zusehen.Für eine Spende in Höhe von 3 € konnte man sich am frühen Nachmittag noch eine Patenschaft für eine der Quietscheentchen sichern. Hat man die Siegerentennummer gezogen, konnte man sich auf tolle Preise freuen. Trotz geringer Strömung und Gegenwind zogen die Enten los. Nach ca. 25 Minuten schwamm dann die erste Ente ins Ziel und ihr Besitzer wurde entsprechend gekürt.

Damit ging das 17. Leipziger Wasserfest zu Ende. Die Organisatoren rund um den Wasser-Stadt-Leipzig e.V. gönnen sich nun nach einem anstrengenden Wochenende erst einmal eine kurze Verschnaufpause, bevor bereits die Organisation auf das Wasserfest des kommenden Sommers beginnt.