Taxi kracht gegen Ford – Fahrerin eingeklemmt

Schwerer Unfall auf der Radeburger Straße in Dresden am späten Montagabend: Ein Taxi kracht an der Kreuzung Ludwig-Kossuth-Straße gegen einen Ford. Der Taxifahrer sowie alle drei Insassen des Ford werden schwer verletzt. +++

Die Fahrerin des Ford wird im Autowrack eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Beide Autos sind nur noch Schrott. Zur Unfallzeit war die Ampelanlage außer Betrieb. Die Kreuzung ist zeitweise voll gesperrt. Der Busverkehr muss eine Umleitung fahren. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Fahrerin des Ford offenbar das auf der Hauptstraße fahrende Taxi übersehen.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!