Technischer Defekt verursachte Brand im TU Gästehaus

Die Ermittlungen der Polizei zum Brand im Gästehaus der TU Dresden am Freitag hatten Erfolg. +++

Freitagnacht war in der Unterkunft der Universität auf dem Weberplatz ein Feuer ausgebrochen, bei dem glücklicherweise keiner der Bewohner verletzt wurde. Die Höhes des entstandenen Sachschadens wird noch ermittelt. Unterdessen läuft der Hotelbetrieb reibungslos weiter.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!