Teilabschnitt der Schandauer Straße freigegeben

Seit Donnerstag ist die Schandauer Straße vom Pohlandplatz bis zur Voglerstraße stadtauswärts für den Verkehr wieder freigegeben. Die Bauarbeiten dauern indes an. +++

Die Bauarbeiten an der Schandauer Straße schreiten weiter planmäßig voran.

Seit Donnerstag ist bereits das Teilstück vom Pohlandplatz bis zur Voglerstraße einseitig stadtauswärts für den Verkehr freigegeben. Ansonsten gelten nach wie vor die bisherigen Umleitungen. Zwischen Junghansstraße und Gottleubaer Straße sind mittlerweile die Borde verlegt. Vor dem Eingang der Technischen Sammlungen werden unterdessen die Gehwegplatten installiert.

Auch die Gleiseinbettung ist auf der Südseite nahezu komplett bis zur Altenberger Straße fertiggestellt. Die Blasewitz-Grunaer Brücke ist für Fußgänger und Fahrradfahrer zur Zeit nur provisorisch begehbar. Der nördliche Teil der Brücke wird abgerissen.

Gegen Ende August soll der gesamte Abschnitt bis zur Altenberger Straße einspurig freigegeben werden.