Teilnehmerrekord! 500 Läufer geben alles für hilfsbedürftige Kinder

Leipzig - Neuer Teilnehmerrekord beim 6. Beneflitzlauf. Mehr als 500 Läuferinnen und Läufer liefen zahlreiche Runden um möglichst viele Spenden zu generieren.

Bereits zum 6. Mal fand dieser Spendenlauf der Leipziger Kinderstiftung und den Johannitern statt. Jahr für Jahr steigt die Teilnehmerzahl und damit auch die verbundene Spendensumme. Der Grund, warum der Beneflitz überhaupt in das Leben gerufen wurde, ist Ernst. Wie Skadi Köhler von den Johannitern erklärt. In diesem Jahr war der SC DHfK Leipzig Schirmherr über die Veranstaltung. Zusammen mit zahlreichen DHfKlern ging auch Geschäftsführer Karsten Günther mit seiner Familie auf die Strecke, um fleißig Runden und damit verbunden Spenden zu sammeln. Dieser tat alles, um die für ihn maximale Anzahl an Runden zu laufen.

Insgesamt liefen die rund 500 Läufer über 8.000 Runden. Die damit verbundene Spendensumme kommt Stiftungen zu Gute, welche Kindern aus finanziell nicht sehr starken Familien einen Urlaub ermöglichen, um sich auch für das kommende Schuljahr zu erholen.