Teilnehmerrekord beim Chemnitzer Firmenlauf erwartet

Chemnitz – Der 12. WIC Firmenlauf Chemnitz steht in den Startlöchern und peilt einen neuen Teilnehmerrekord an.

Am 6. September ab 18:30 Uhr werden sich wieder hunderte Unternehmen aus Stadt und Region auf der Laufstrecke durch die City präsentieren. Im Vordergrund stehen dabei weniger läuferische Höchstleistungen als der Spaß an der gemeinsamen Bewegung und eine möglichst kreative Präsentation der eigenen Firma.

Der Firmenlauf ist mit den Jahren kontinuierlich gewachsen und eilte von Teilnehmerrekord zu Teilnehmerrekord. Im vergangenen Jahr waren es rund 7.500 Läuferinnen und Läufer, die sich auf den 4,8 Kilometer langen Kurs durch die Innenstadt begaben. Für 2017 sind jetzt bereits mehr als 5.000 Anmeldungen erfolgt – damit zeichnet sich ein erneutes Rekordergebnis ab.

Wie im vergangenen Jahr bewährt wird auch in diesem Jahr vom Richard-Hartmann-Platz aus gestartet. Dabei wird im Start- und Zielbereich noch etwas mehr Raum geschaffen, zudem können Firmen erstmals einen eigenen Stammtisch im Festzelt buchen. Schließlich gilt der Firmenlauf auch als Netzwerkparty, bei der der Teamspirit im eigenen Unternehmen gestärkt wird und gleichzeitig Kontakte geknüpft werden können.

Für die passende Stimmung sorgt außerdem Live-Musik auf dem Richard-Hartmann-Platz und punktuell auch an der Strecke. Laut den Veranstaltern wurde auch der 4,8 Kilometer lange Rundkurs um den Schloßteich nochmals optimiert, damit das Laufen noch mehr Spaß macht.

Anmeldungen sind noch bis zum 25. August möglich. Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.firmenlauf-chemnitz.de verfügbar.