Teilnehmerrekord beim Leipzig Marathon – in mehrfacher Hinsicht

9.500 Teilnehmer, 21-jährige Siegerin und erster triumphierender Triathlet in 40 Jahren Leipzig Marathon.

2 Stunden, 39 Minuten und 29 Sekunden – Marc Werners Gewinnerzeit beim 40. Leipzig Marathon.

Damit ist er der erste Triathlet, der den ältesten City-Marathon Deutschlands über die legendäre Distanz von 42,195km quer durch die Messestadt gewinnt.

Und nicht nur seine Leistung wurde von den Zuschauern bejubelt: Laura Clart gewann bei den Frauen ihren ersten Marathon. Mit nur 21 Jahren die jüngste Siegerin in Leipzig.

Auch von wechselhaftem Wetter ließ sich niemand die Stimmung nehmen: Die Zuschauer und Läufer mussten sich streckenweise mit Regen, unangenehmen Winböen und sogar Schnee abfinden.

Insgesamt zeigten rund 9.500 Teilnehmer in 10 Disziplinen die sportliche Seite Leipzigs – von den Deutschen Meisterschaften im Inline-Skaten, über 4km Walken bis hin zur Königsdisziplin Marathon.

Gleichzeitig war es ein Klassentreffen: Etliche ehemalige Sieger gingen an den Start, unter anderem auch der vom ersten Leipzig Marathon 1977.

Alles in allem ein sportlicher Erfolg für die Stadt Leipzig.