Teilnehmerrekord beim sechsten „Swim & Run“ am Kulkwitzer See

Der „Swim & Run“ lockte am Samstag um 17 Uhr mehr als 200 Teilnehmer an den Kulkwitzer See. Die Sportler mussten dabei einmal quer über den See schwimmen und den Weg zurück, um den See herum, zu Fuß bewältigen. +++

Trotz des wechselhaften Wetters gab es am Wochenende wieder viele Leipziger, die sich sportlich betätigen wollten.

Der Kulkwitzer See bot dafür die perfekte Gelegenheit – beim mittlerweile sechsten Swim & Run. Dabei sieht sich die Veranstaltung selbst als Vorbereiter auf den Leipziger Triathlon am 24. Juli.
 
Interview mit Sven Bemmann – Veranstalter Swim & Run 2011

Nach dem Startschuss um 17:15 Uhr ging es für die 220 Teilnehmer einmal quer über den See mit anschließendem Sprint zurück zum Start. Eine Aufgabe also, der nicht jeder gewachsen ist. Daher hat sich der Leipziger Triathlon e.V. bereits im letzten Jahr für die Durchführung zweier unterschiedlicher Disziplinen entschieden.

Interview mit Sven Bemmann – Veranstalter Swim & Run 2011

Zwar ließ sich die Sonne nur gelegentlich blicken, nichtsdestotrotz konnte sich der Swim & Run in diesem Jahr über mangelnde Teilnehmerzahlen nicht beklagen – im Gegenteil.

Interview mit Sven Bemmann – Veranstalter Swim & Run 2011