Tele Columbus nimmt neue Kopfstelle in Dresden Räcknitz in Betrieb

Telecolumbus hat eine neue Kopfstelle in Dresden Räcknitz in Betrieb genommen. Damit ist in 100.000 Dresdner Haushalten ab sofort eine Internetverbindung mit bis zu 128 Mbit möglich. +++

In Dresden Räcknitz ist am Donnerstag Morgen eine neue Kopfstelle des Kabelnetzbetreibers Telecolumbus eingeweiht worden.

Damit ist es möglich in allen angeschlossenen Dresdner Stadtteilen zukünftig mit einer schnellen Internetleitung zu surfen.

In Partnerschaft mit den örtlichen Wohnungsunternehmen birgt dieser Meilenstein einen entscheidenden Schritt bei der Modernisierung des Dresdner Stadtnetzes.

Im Interview Jean-Pascal Roux, Telecolumbus, im Video

Interessant ist der Ausbau vor allem auch für die Dresdner Vermieter, welche sich durch die neue Kopfstelle einen Zuwachs an Mietern versprechen.

Im Interview Steffi Ritter, VSWG, im Video

Mit der neuen Internetanbindung können die Nutzer zukünftig mit bis zu 128 Megabit pro Sekunde im Internet surfen.

Zusätzlich sorgt Telecolumbus auch nach Abschaltung der analogen TV-Programme im April 2012 weiterhin für analogen Kabelempfang.

Natürlich können die Nutzer auch das digitale Fernsehen nutzen.

Zum Beispiel: Dresden Fernsehen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar