Telefonieren am Steuer: das wird teuer!

Das musste auch der 27-jährige Fahrer eines PKW BMW am Montag, gegen 17:30 Uhr, erfahren.

Das Telefonieren während der Fahrt in der Karl-Liebknecht-Straße lenkte ihn derart ab, dass er den stockenden Verkehrsfluss in Höhe der Eichendorffstraße zu spät bemerkte, so die Polizei. Es passierte, was passieren musste: Er fuhr auf den vor ihm haltenden PKW Nissan auf, welcher wiederum aufgrund des Aufpralls auf einen weiteren PKW Opel Corsa geschoben wurde.

Personen wurden laut Polizeibericht nicht verletzt, es entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

+++

Kleinanzeigen