Telekom-Beschäftigte machen Druck

Mit einer symbolischen 6,5 haben rund 800 Leipziger Mitarbeiter des Unternehmens heute ihre Forderung nach 6,5 Prozent mehr Gehalt noch einmal deutlich gemacht. +++

Bei einer zentralen Kundgebung auf dem Augustusplatz und einem Marsch durch die Innenstadt forderte die Gewerkschaft ver.di kurz vor den Tarifverhandlungen mit der Telekom erneut ein akzeptables Angebot seitens der Arbeitgeber.

Interview: Enrico Zemke – Gewerkschaftssekretär ver.di

Bereits seit Montag ruft die Gewerkschaft ver.di täglich zu Warnstreiks auf. Die Telekom hatte in den vergangenen drei Verhandlungsrunden kein Angebot vorgelegt und dies mit der schwierigen wirtschaftlichen Lage begründet.