Telekom verschachert Jobs

Rund 300 Telekom-Beschäftigte in Chemnitz stehen vor einer ungewissen beruflichen Zukunft.

Laut Gewerkschaft ver.di verschachert die Telekom Arbeitsplätze an Investoren. Betroffen sind Standorte der ehemaligen Kundenniederlassungen Spezial in Dresden und Chemnitz, genauer das Call-Center an der Kauffahrtei. Damit sind die Tarifverträge nur noch ein Jahr gesichert.

Die Gewerkschaft hat die Telekom zu Verhandlungen zum Auslagerungsschutz aufgefordert.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung