Telekommunikationszentrale an Chemnitzer TU übergeben

Die Technische Universität Chemnitz ist in Sachsen Vorreiter in Sachen Internet-Telefonie.

Der Neubau einer Telekommunikationszentrale auf dem Campus Reichenhainer Straße ist am Freitag feierlich an die Uni übergeben worden. Bislang verfügte die TU über eine nicht Euro-ISDN-fähige Telefonanlage mit separatem Telefonnetz. Mit dem neuen System kann die gesamte Sprachkommunikation nun über das Datennetz in Form von „Voice over IP“ erfolgen. Damit wurde eine einheitliche leistungs- und anpassungsfähige Kommunikationsstruktur geschaffen und die veraltete Telefontechnik abgelöst. Der Freistaat Sachsen investierte in diese Baumaßnahme knapp drei Millionen Euro.

Sie haben schon ewig eine Baustelle vor der Haustür, oder eine andere interessante Geschichte mit Foto für uns? Dann senden Sie doch einfach eine Email an info@sachsen-fernsehen.de