Teller kommen unter den Hammer

Chemnitz – Am Donnerstagabend sind in Chemnitz bereits zum 9. Mal Teller für den guten Zweck versteigert worden.

Durchgeführt wurde die Versteigerung unter dem Motto Neunerlei – Neun Teller für die 9. Tellerversteigerung. Wie in den Jahren zuvor konnte der Verein „tellerlein deck dich“ wieder bekannte Persönlichkeiten für die Gestaltung der Teller gewinnen.

Bemalt wurde das Porzellan unter anderem vom Schwimmer Stev Theloke, den Musikern von The BossHoss und dem ehemaligen Generalmusikdirektor der Robert-Schumann-Philharmonie Frank Beermann. Alle Einnahmen des Abends fließen in Projekte für und mit bedürftigen Kindern.

Insgesamt konnten bei der Versteigerung über 5.000 Euro für den guten Zweck eingenommen werden. Den höchsten Erlös mit je 850 Euro erzielten die Teller von Anke Rudloff und von The BossHoss.

Der Chemnitzer Verein „tellerlein deck dich“ fördert unter anderem kostenlose Speisungen und Kochwochenenden für Kinder und Jugendliche.