Tellerversteigerung in Chemnitz

Am Donnerstagabend sind in Chemnitz wieder Teller für den guten Zweck versteigert worden.

Die Benefizaktion des Vereins „tellerlein deck dich“ fand bereits zum 8. Mal statt, dieses Mal unter dem Motto „Farbenhungrig“.

Die 12 Teller, die dabei unter den Hammer kamen, wurden zuvor von Prominenten wie dem Schauspieler Jan Josef Liefers, den Musikern der „Münchner Freiheit“ oder von Sportlern wie Joachim Eilers bemalt.

Ein 13. Teller wurde von König Bansah, einem Stammeskönig aus Ghana bemalt und konnte bei einer Tombola gewonnen werden.

Interview: Nicole Zeißig, „tellerlein deck dich“

Insgesamt konnten bei der Versteigerung über 8.000 Euro für den guten Zweck eingenommen werden.

Den höchsten Erlös mit 1.550 Euro erzielte der Teller, des Chemnitzer Künstlers Gregor Torsten Kozik.

Auch in diesem Jahr werden mit dem eingenommenen Geld Projekte für und mit bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Chemnitz und Umgebung finanziert.

Interview: Nicole Zeißig, „tellerlein deck dich“

Der Chemnitzer Verein „tellerlein deck dich“ fördert unter anderem kostenlose Speisungen und Kochwochenenden für Kinder.