Terrassenufer wird abgesenkt

Dresden - Für Staus in Dresden sorgt bis Montag unter anderem die Sperrung des Terrassenufers. Die Straße wird abgesenkt, damit sie während des Bogenneubaus an der Augustusbrücke befahrbar bleibt. Ab Januar folgt der Aufbau des Traggerüstes für den Bogen.

Der Austausch der Konsol-, Mauer-, und Kehlsteinen an den anderen Bögen und Kanzeln wird fortgesetzt. In den ersten Abschnitten sind die auszutauschenden Sandsteinkonsolen und Kehlsteine bereits gesetzt und können mit Beton hinterfüllt werden. Auch die Kämpfer- und Scheitelfugen der Bögen werden weiter freigelegt und für die Instandsetzung vorbereitet. Die Beweglichkeit dieser Fugen ist wichtig für den Bestand und die Statik der Brücke.

Mit der "Tieferlegung" der Straße bietet sich nach dem Wochenende für die Drewag die Chance, ab Ende November mehrere Spezialtransporte fahren zu lassen. Das Kraftwerk Reick soll 20 neue Wärmespeicher erhalten.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen