Test vor großer Kulisse: RB Leipzig verlegt Spiel gegen Markranstädt in Red Bull Arena

Die Roten Bullen testen am Freitag gegen den frisch gebackenen Oberligisten SSV Markranstädt. Normalerweise finden solche Partien auf dem Trainingsgelände am Cottaweg statt. Das Testspiel wurde allerdings in das Heimstadion verlegt. +++

Die Leipziger nutzen die Zwangspause aufgrund des DFB-Pokals (an dem die Roten Bullen dieses Jahr nicht teilnehmen), um sich an ihre Heimstätte weiter zu gewöhnen. Denn in der vergangenen Saison endeten die Punktspiele im heimischen Stadion meistens nicht so gut für die Leipziger. Gerade einmal die Hälfte aller Partien auf dem heimischen Rasen konnten gewonnen werden. Das soll sich nun ändern. Der Test gegen den SSV Markranstädt beginnt 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.