Testpersonen gesucht

Für eine Studie zum Thema Fahrspaß sucht die TU Chemnitz noch Teilnehmer.

Nach Aussage der Uni werden noch etwa 80 Probanden im Alter von 36 bis 65 Jahren gesucht. Die Teilnehmer sollen dabei in dem zweistündigen Versuch ein aktuelles Fahrzeugmodell im Straßenverkehr auf Herz und Nieren testen.

Dabei zeichnen Videokameras das Fahrverhalten auf, welches später ausgewertet wird. Wer mitmachen möchte sollte einen Mittelklassewagen oder einer höheren Fahrzeugklasse fahren und mindestens 10.000 Kilometern im Jahr unterwegs sein.

Die Teilnehmer erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 Euro. Anmeldung und weitere Informationen bei Katharina Pöschel, Professur Arbeitswissenschaft, Telefon 0371 531-38479, E-Mail katharina.poeschel@mb.tu-chemnitz.de.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar