Teuerung in Deutschland

Der Wirtschaft in Deutschland geht es wieder besser. Die Konjunktur sorgt für eine Belebung des Arbeitsmarktes. Deutschland hat einen ausgeglichenen Haushalt. Das wurde vor wenigen Tagen von den Politikern gefeiert. Weniger Grund zum feiern haben die Bürger. Die wurden 2007 so kräftig zur Kasse gebeten wie seit Jahren nicht. In Sachsen stiegen die Verbraucherpreise um 2,6 Prozent.

Das tägliche Leben ist teurer geworden- viel teurer. Die Inflation erreichte den höchsten Stand seit 13 Jahren. Vor allem die hohen Energie und Kraftstoffpreise schlugen mächtig ins Kontur steigerten die Produktionskosten- und die wurden an die Verbraucher weiter gegeben.

Auch Vater Staat griff seinen Bürgern kräftig in die Taschen mit der höchste Mehrwertsteuererhöhung die Deutschland je hatte und einer hohen Versicherungssteuer. Und auch die Lebensmittelpreise schnellten nach oben egal ob Brot, Fleisch, Milchprodukte, Obst und Gemüse für alles muss man mehr bezahlen…

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar