Teufel Alkohol fuhr mit – Schutzengel auch

Großschirma: Die 26-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot war am Donnerstagfrüh, gegen 00.20 Uhr, auf der Bundesstraße 101 von Siebenlehn in Richtung Freiberg unterwegs.

In einer Linkskurve kam der Peugeot nach Polizeiangaben nach links von der Straße ab, fuhr in den Straßengraben und riss dabei einen Lichtmast aus dem Boden. Der fallende Lichtmast beschädigte drei Pkw auf dem Ausstellungsgelände eines Autohauses.

Der Peugeot überschlug sich, streifte einen Baum, kollidierte mit einem weiteren Pkw auf dem Ausstellungsgelände und blieb schließlich kopfüber auf einem fünften zum Verkauf stehenden Pkw liegen.

Die Peugeot-Fahrerin erlitt „nur“ leichte Verletzungen. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille, weshalb ihr Führerschein sichergestellt wurde.

Auf ca. 20 000 Euro wurde vorerst die Höhe des insgesamt entstandenen Sachschadens geschätzt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung