Teure Uhr in Rucksack von Fahrraddieb

Zwickau/Bayreuth: Die Zwickauer Polizei sucht derzeit nach dem Eigentümer einer wertvollen Armbanduhr (Foto).

Bisherige Ermittlungen blieben leider ergebnislos. Der Zeitmesser wurde im Januar 2012 bei einer Routinekontrolle in der Zwickauer Innenstadt zufällig im Rucksack eines mutmaßlichen Fahrraddiebes (27) gefunden. Zur Herkunft schweigt der Mann.

Bei dem Chronometer handelt es sich um das Modell „Tangente Datum“ aus der Manufaktur „Nomos Glashütte“. Die Uhr kostet etwa 1.600 Euro. Sie wurde im Januar 2006 bei einem Juwelier in Bayreuth gekauft und trägt die Seriennummer 38314.

Wem gehört die „Nomos Tangente Datum“? Hinweise nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 4284480.