„Teurer“ Fehler auf Chemnitzer Sonnenberg

Am Montagmorgen hat sich auf dem Chemnitzer Sonnenberg ein Unfall ereignet, der einen hohen Sachschaden von 35.000 Euro verursachte.

Die 37-jährige Fahrerin eines Nissans war auf der Peter- in Richtung Dresdner Straße unterwegs. Als sie die Hainstraße querte, achtete sie offensichtlich nicht genügend auf den Verkehr. In der Folge kollidierte der Nissan mit einem Lkw, drehte sich durch den Stoß und prallte gegen einen Honda. Bei diesem Unfall wurde die 27-jährige Beifahrerin des Hondas leicht verletzt. Die drei Fahrer blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro.

Hier erfahren Sie das Chemnitz-Wetter für die kommenden Tage!