Thalheim: Exhibitionist belästigt Joggerin

Am Donnerstag, gegen 15.10 Uhr, begann eine 53-jährige Frau ihren Jogginglauf auf dem Eisenweg vom Parkplatz „Tabakstanne“ an der Bundesstraße 180 in Richtung Jahnsdorf.

Nachdem sie eine Weile durch den Wald gelaufen war, stand plötzlich ein unbekleideter Mann in ca. 70 Metern Entfernung auf dem Waldweg vor ihr. Der Mann hatte beide Hände an seinem Penis, sprang angesichts der Frau sofort in den Wald und blieb dort hinter Bäumen stehen. Nach Angaben der 53-Jährigen bemerkte sie neben dem nackten Mann ein T-Shirt in kräftigem Orange.

Möglicherweise stand dort eine weitere Person, ob Mann oder Frau ist unklar. Die 53-Jährige rief dann die Polizei und ging zum Startpunkt ihres Laufs zurück. Auf dem Weg dorthin traf sie auf einen Radfahrer und eine Joggerin, aber beide hatten nichts gesehen. Gemeinsam mit der Polizei sucht die 53-Jährige dann den Wald ab. Dies blieb jedoch ohne Erfolg. Der nackte Mann war ca. 40 Jahre alt, ca. 1,70 m groß und von kräftiger Gestalt. Er hatte kurze, helle Haare.

Die Polizei in Stollberg bittet unter Telefon 037296 90-0 um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat. Wer hat sich zur fraglichen Zeit in dem Waldstück zwischen Bundesstraße 180 und Jahnsdorf aufgehalten? Wer ist durch einen nackten Mann oder eine Person in einem orangefarbenen T-Shirt belästigt worden? Wem sind diese Personen aufgefallen? Besonders der Fahrradfahrer und die Joggerin, die durch die 53-Jährige angesprochen wurden, möchten sich bitte im Polizeirevier melden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar