The BossHoss auf Tour – Konzert in Chemnitz

Vor acht Jahren sattelten sieben furchtlose Jungs in Berlin-Mississippi ihre Pferde, setzten die Stetsons auf und ritten mit Satteltaschen voller Rock’n’Roll los, die ahnungslose Republik zu rocken.

Boss, Hoss, Guss, Russ, Hank, Frank und Ernesto sind die glorreichen Sieben – The BossHoss. Jährlich begeistern die Berliner mehr als 300.000 Besucher auf ihren Konzerten und gefragten Open Air-Gastspielen. Ihre Hallentournee im März war mit über 50.000 Tickets restlos ausverkauft, 120.000 Fans pilgerten zu ihren Festivalauftritten im Sommer.

Im Herbst 2013 erlebt Deutschland nun den saftigen Nachschlag: Begleitet vom heiß erwarteten, siebten Album, das ab Januar aufgenommen wird, gehen The BossHoss vom 24. Oktober bis 9. November 2013 erneut auf große Hallentournee durch zehn Städte.

Mit ihrem Crossover aus Country, Punkrock, Blues, 60s Garage und Rockabilly haben The BossHoss ihre eigene Definition vom Country-Rock’n’Roll perfektioniert. Der unverkennbare Sound überzeugt nicht nur auf ihren Alben. Auch die durch und durch mit Schweiß getränkten Live-Shows brennen sich ein wie glühende Eisen.

Der Crossover spiegelt sich auch in der Wahl ihrer Instrumente wider. Elektrische und akustische Gitarren treffen auf Waschbrett, Kontrabass, Keytar, Mundharmonika, Mandoline, Stylophon, Drums und Percussion. The BossHoss klingen, als feierten Johnny Cash und Elvis eine Rock’n’Roll-Orgie im Sinners Saloon. Mit dieser ungewöhnlichen Mischung haben sie bewiesen, wie man auf direktem Weg vom Newcomer zu deutschen Superstars reifen kann.

Ihre ganze Magie und Einzigartigkeit entfalten Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Harmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Percussion) ohnehin erst in der Konzertsituation. Hier bleibt keine Auge trocken und kein Stein auf dem anderen. Stattdessen tanzt und feiert der gesamte Saal. Und das jedes Mal.

Marek Lieberberg presents
The BossHoss

Do. 24.10.13 Berlin Max-Schmeling-Halle
Fr. 25.10.13 Erfurt Thüringenhalle
Sa. 26.10.13 Regensburg Donau-Arena
Mi. 30.10.12 Hamburg Sporthalle
Do. 31.10.13 Oberhausen König-Pilsener-Arena
Fr. 01.11.13 Frankfurt Jahrhunderthalle
Sa. 02.11.13 Stuttgart Schleyer-Halle
Do. 07.11.13 München Zenith
Fr. 08.11.13 Hannover AWD Hall
Sa. 09.11.13 Chemnitz Arena

Exklusiver Eventim.de Presale Mi., 17.10.2012, 09:00 Uhr (48h)

Allgemeiner Vorverkaufsstart Fr., 19.10.2012, 09:00 Uhr

Bundesweite Ticket Hotline: 01805 – 570 000
(0,14 Euro/Min., Mobilfunkpreise max. 0,42 Euro/Min.) 
www.eventim.de