The London Boys – Der Pate bittet zum Tee

Dresden - Die Dinnershow Mafia Mia hat in Dresden bereits Kultstatus erreicht. Ende November feiert die Dinnershow mit dem achten Teil „The London Boys“ Premiere und entführt ins gute alte England. Sophia Matthes hat sich vorab mit dem Paten zur Teatime mit Apple Pie im Küchenzentrum Dresden getroffen.

© ISAfilms

Der Brexit lässt auch die Mafia nicht kalt. Schließlich hat der Padrone wichtige Geschäftsbeziehungen nach good old England. Genau davon handelt Teil acht der Dinnershow„Mafia Mia“. Hier geht es mal britisch korrekt zu, mal sizilianisch heißblütig, mal sächsisch gemütlich. Dafür sorgen allein die Leibwächter des Paten, das Comedy-Duo „Schlicht & Kümmerling“, das von einem Fettnapf in den nächsten stolpert. Die Rolle des Paten scheint dem Entertainer Bert Callenbach wie vom englischen Schneider angepasst. Als seine „Bang Gang“ prägen die Musiker der „Firebirds“ wieder mit ihrer unbändigen Spielfreude die Show. Eigentlich seit über 25 Jahren im Rock‘n‘Roll zu Hause, bedienen sie bei „Mafia Mia“ unzählige Genres.

Begleitend wird zur Show ein exklusives 3-Gang-Menü serviert. Zum Schluss wechselt die Party ins Foyer. Dort kann man noch einmal richtig das Tanzbein schwingen oder einen typischen Cocktail – ob geschüttelt oder gerührt – genießen. "Mafia Mia - The London Boys" feiert am 30. November im Erlwein Capitol in Dresden Premiere.

Mehr Infos auf www.mafia-mia.de

© ISAfilms
© ISAfilms

Artikel erstellt von: Sophia Matthes