Theaterfest im TdjW: „Mitten ins Herz“

Große und kleine Besucher strömten am Sonntagnachmittag in des Theater der Jungen Welt in Lindenau.

 Das Theater hatte zum Theaterfest und Tag der offenen Tür geladen – und diese Einladung ging „Mitten ins Herz“.

Große Herzen, kleine Herzen, rote Herzen, weiße Herzen… an „Herz“lichkeit mangelte es am Sonntag im Theater der jungen Welt an keiner Stelle. Passend zum Spielzeitmotto „Herzklopfen“ rankte sich an diesem Nachmittag alles um das Thema Herz – von der Deko übers Essen bis hin zum Programm.

Interview: Matthias Schiffner – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

In der Tat: Wo Herz drauf steht, da ist auch Herz drin. Ob beim Basteln oder beim Schlemmen – liebevolle Details ließen das Herz-Thema nicht in Vergessenheit geraten.

Ein Herz mussten sich auch der Theaternachwuchs aus dem Mehrgenerationenprojekt fassen. Denn beim freien Improvisieren waren Mut und Fantasie gefragt.

Wer sich nicht gleich in die Katakomben des Theaters traute, der ging mit auf Herzens-Suche. Denn im Großen Saal wollte man ein passendes Herz für die schöne Prinzessin finden. Und das ging natürlich nur mit, na klar, Herz-Liedern.

Zu dem Theaterfest lädt das Theater der jungen Welt einmal im Jahr ein. Zu einem Zeitpunkt, der nicht ganz zufällig gewählt ist.

Interview: Matthias Schiffner – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Und die kamen auch, sahen sich um und lauschten und gingen auf Entdeckungsreise. Und zum Schluss hagelte es sicher HERZliche Glückwünsche zu einem gelungen Theaterfest.