Theaterfestival für Kleinkinder soll fortgesetzt werden

Die erste Auflage hatte von Donnerstag bis Sonntag rund 2500 Besucher angelockt

Dem ersten bundesweiten Theater-Festival für Kleinkinder ab zwei Jahren sollen in Dresden weitere folgen. Von Donnerstag bis Sonntag habe «Theater von Anfang an!» rund 2500 Besucher in 31 ausverkauften Vorstellungen angelockt, teilte ein Sprecher des Dresdner Theaters Junge Generation am Montag mit. Durch den enormen Zuspruch habe die Veranstaltung einen «wichtigen, ausgereiften Akzent in der jüngst immer aktueller werdenden Debatte um frühkindliche Bildung» gesetzt. Daher würden die Organisatoren nun über eine regelmäßige Fortsetzung der Veranstaltung nachdenken. Bei dem viertägigen Festival wurden den Angaben zufolge neun Inszenierungen für Kleinkinder gezeigt.

Am Theater Junge Generation in Dresden gehören den Angaben zufolge bereits zwei Inszenierungen für Kleinkinder zum Repertoire, das ebenfalls aufgrund der großen Nachfrage weiter ausgebaut werden soll. Das Theaterfestival war vom Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Bundesrepublik in Berlin und vier Partnern in Dresden, Hamm, Mannheim und Berlin organisiert worden.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar