Theaterstraße soll schöner werden

Die künftige Gestaltung der Chemnitzer Theaterstraße ist Thema der nächsten Sitzung des Bauausschusses.

Die entsprechende Beratungsvorlage wurde heute von der Stadtverwaltung vorgestellt.

Mit der Neugestaltung soll die Bedeutung der Theaterstraße als Bindeglied zwischen Zentrum und den angrenzenden Stadtteilen gestärkt werden.

Interview: Dirk Bräuer Tiefbauamt Chemnitz

Da die Verkehrsbelastung der Theaterstraße von 1995 bis 2010 um ein Drittel zurückgegangen ist, haben sich die Planer für nur je eine Fahrbahn pro Richtung entschieden.

Eine Beeinträchtung des Fahrverkehrs sei nicht gegeben, heißt es.

Interview: Dirk Bräuer Tiefbauamt Chemnitz

Kosten und Zeitrahmen der Maßnahme sind nach Angaben der Stadt derzeit noch nicht verbindlich zu beziffern.

Wenn der Bauausschuss das Thema in der kommenden Woche beraten hat, soll die Vorlage jedoch auf der Internetseite der Stadt zur Diskussion gestellt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar