TH!INK?- Festival 2014 am Cospudener See

Sommer, Sonne heiße Beats – das war das Motto am Sonntag in Leipzig.

Die siebente Auflage des „Think-Festivals“, an Sachsens größtem Sandstrand, dem Nordstrand des Cospudener Sees, startete bereits 10 Uhr morgens.

Beim größten Elektro-Tagesfestivel Sachsens waren circa 10.000 Musikfans der Einladung der Veranstalter gefolgt. Damit war das Event restlos ausverkauft.

Ein ganz besonderes Flair erhielt das Festival gleich zu Beginn, denn direkt nach Betreten des Geländes wurden Heliumballons an die Besucher verteilt.

Bei tropischen Temperaturen feierten die Besucher auf zwei Floors, die direkt am Wasser platziert waren.

In angenehmer Atmosphäre und schöner Kulisse gaben sich bekannte DJ-Größen wie Sven Väth oder auch Jan Blomqvist die Klinke in die Hand und sorgten für ausgelassene Stimmung.

In den frühen Abendstunden wurde das Festival von einem Unwetter heimgesucht, was aber für einige hartgesottene Musikenthusiasten kein Grund zum Aufhören war.