Thomas Feist: „Keine wirklichen Alternativen“ – Festgefahrene Atompolitik in Deutschland

Angesichts der aktuellen Lage in Japan und dem dort durch das Erdbeben beschädigte Atomkraftwerk hat LEIPZIG FERNSEHEN bei Thomas Feist, dem Bundestagsabgeordneten der CDU, zu diesem Thema genauer nachgefragt. Ist Atomenergie in Deutschland wirklich nötig? Sollten Laufzeiten verkürzt werden? Und vor allem stellt sich natürlich immer wieder die Frage nach Alternativen.

Was Thomas Feist am Telefon gegenüber LEIPZIG FERNSEHEN äußerte, sehen Sie hier.

Interview: Dr. Thomas Feist, CDU-Bundestagsabgeordneter