Thomas Röhler wird neuer „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ Botschafter von Bridgestone

Leipzig - Der deutsche Olympiasieger im Speerwerfen Thomas Röhler wird der neue "Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt" Botschafter.

Sein Kampagnenvideo wurde am Mittwoch in der Nordanlage des Leipziger Sportforums vorgestellt. Gemeinsam mit der ehemaligen deutschen Bahnradsportlerin und zweifachen Olympiasiegerin Kristina Vogel und dem ehemaligen deutschen Kunstturner und Olympiasieger Fabian Hambüchen ist er das dritte Gesicht der Bridgestone-Kampagne. Bereits als junger Athlet hatte der heute Achtundzwanzigjährige mit zahlreichen Rückschlägen zu kämpfen. Damals fehlte ihm die körperliche Statur und dem daraus resultierenden fehlenden Support aus seinem Umfeld. Eine Vergangenheit, aus der Röhler Kraft geschöpft und sich zu einem begabten Speerwerfer entwickelt hat.

Der Reifenhersteller Bridgestone ist Teil der weltweiten Partnerschaft mit den Olympischen und Paralympischen Spielen und will Menschen inspirieren und dazu motivieren, für ihren Traum zu kämpfen und ihre Hindernisse zu überwinden. Auch Kristina Vogel hat trotz heftiger Widerstände nie aufgegeben und hart dafür gekämpft, sich ihren Traum von der olympischen Goldmedaille zu erfüllen. Nach einem schweren Trainingsunfall ist die Achtundzwanzigjährige heute querschnittsgelähmt. Trotzdem verfolgt sie weiterhin ihre Träume.

Auch Thomas Röhler hat sich große Ziele für Tokyo 2020 gesetzt. Der Olympiasieger hat sich selbstverständlich vorgenommen, wieder Gold zu holen.

© Bridgestone

Aber nicht nur Olympiasieger haben Träume - einer Studie von Bridgestone zufolge gehören finanzielle Sicherheit, mehr Zeit mit der Familie und Gesundheit und Fitness zu den drei meist genannten Wünschen der Deutschen. Mit seinem Engagement im Sport möchte Bridgestone Menschen inspirieren und unterstützen, ihre Träume zu verfolgen.