Thum/OT Herold: Mann tot im Bach gefunden

Eine Anwohnerin der Oberen Hauptstraße fand am Samstagnachmittag im Fluss Wilisch hinter ihrem Grundstück einen leblosen Mann.

Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Untersuchungen der Kriminalbeamten haben ergeben, dass es sich um einen 78-jährigen Bewohner des Ortes handelte.

Der Mann war nach ersten Ermittlungen vom Straßenrand in die Wilisch gestürzt. Die Umstände des tragischen Unfalls müssen noch geklärt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar