Tierheim Chemnitz feiert 25-jähriges Bestehen

Am Samstag lädt das Chemnitzer Tierheim am Pfarrhübel zu einem Tag der offenen Tür ein.

Seit 1990 ist die Einrichtung in Altchemnitz zu Hause.

Dieses Jubiläum soll nun gemeinsam mit den Chemnitzerinnen und Chemnitzern gefeiert werden.

Von 10 bis 17 Uhr gibt es dabei unter anderem die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Tierheims zu werfen.

Interview: Antje Schmidt, Tierpflegerin

Natürlich kann der Termin auch genutzt werden, um sich nach einem neuen tierischen Mitbewohner umzusehen.

Eine Vermittlung kann allerdings am Samstag noch nicht stattfinden.

Dafür müsste dann ein separater Termin vereinbart werden.

Interview: Antje Schmidt, Tierpflegerin

Momentan beherbergt das Tierheim 30 Hunde, 40 Klein- und Großtiere sowie 30 Katzen auf einer Fläche von rund 4,5 Hektar.

Wer sich selbst ein Bild über die Tiere und die Arbeit vor Ort machen will sollte den Tag der offenen Tür im Tierheim nutzen.

Da allerdings nicht viele Parkplätze vorhanden sind, werden die Besucher gebeten am Samstag mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.