Tierheim öffnet seine Pforten

Chemnitz – Der Tierschutzverein Chemnitz lädt am Samstag zum „Tag der offenen Tür“ ins Tierheim am Pfarrhübel ein.

Besucher haben die Möglichkeit hinter die Kulissen der Einrichtung zu blicken und ihre tierischen Bewohner kennenzulernen. Im Tierheim sind nicht nur Katzen und Hunde, sondern auch Exoten und weitere Vierbeiner untergebracht.

Zum Fest wird es ein umfangreiches Programm für Kinder mit Hüpfburg, Streichelgehege, Ponyreiten und mehr geben. Die Mitarbeiter und weitere Vereine stellen sich vor und stehen außerdem für alle Fragen rund um Tierschutz und Tierwohl zur Verfügung.

Von 10 bis 17 Uhr sind die Türen am Pfarrhübel 80 geöffnet.