Tierheime und Experten warnen jedes Jahr: Vierbeiner sind keine Weihnachtsgeschenke

Zu Weihnachten eine Freude, nach dem Fest vielleicht eine Last: Gerade Kinder wünschen sich oft ein Tier zum Fest. Jedoch sollten diese nicht ohne Bedacht verschenkt werden! LF Online sagt ihnen, warum. +++

Wenn es draußen kälter und ungemütlicher wird, wünschen sich viele Menschen einen kuscheligen Freund. Die Überlegung, sich ein Tier anzuschaffen oder eines zu verschenken, schwebt vielleicht schon länger im Raum. Doch sollte man sich im Klaren sein, welche Verantwortung die Anschaffung eines Tieres mit sich bringt.

Gerade Kleintiere, wie Kaninchen oder Meerschweinchen, sind bei Kindern sehr beliebt und sind vergleichsweise schnell in der Zoohandlung gekauft. All zu oft wissen die neuen Tierhalter jedoch nicht, welche Bedürfnisse ihre neuen Schützlinge eigentlich haben. Viele Nager werden, gegen ihre Natur, einzeln gehalten und bekommen zu wenig Auslastung und Abwechslung. Auch bei kleinen Haustieren sollte man sich vorher informieren, welche Anforderungen diese stellen und ob man diese auch erfüllen kann. Denn werden die Tiere zur Last, werden sie oftmals leichtfertig „entsorgt“, landen in Mülltonnen oder in Kartons am Wegesrand.

Auch Hunde oder Katzen erscheinen auf den ersten Blick als angenehme Weggefährten. Doch der Arbeitsaufwand, gerade bei Hunden, wird häufig unterschätzt. Angebunden an Rasthöfen oder in Parks warten die Vierbeiner dann auf Rettung. 

Die Tierheime sind schon jetzt vollkommen ausgelastet und die Situation wird sich nach Weihnachten wohl noch zuspitzen. Bitte denken Sie daran, auch im Namen aller Vierbeiner, dass man sich einer enormen Verantwortung für ein Tier hingibt und verschenken Sie nicht leichtfertig einen felligen Gefährten. 

Informieren Sie sich gemeinsam mit Ihrer Familie bei den Tierheimen, ob das Tier Ihrer Wahl zu Ihnen passt und ob Sie genug Zeit, Geld und Engagement aufbringen können, damit Sie lange Freude mit einem neuen Familienmitglied haben können. Die Mitarbeiter in den Tierheimen beraten Sie gern und geben nützliche Informationen zur Anschaffung und Haltung.