Tierinnereien an der Bürotür von Martin Kohlmann

Chemnitz - Unbekannte haben im Laufe der Nacht zu Mittwoch stinkende Tierinnereien an die Bürotür von Rechtsanwalt Martin Kohlmann angebracht.

 

© Härtelpress

Nach ersten Polizeiinformationen wurde der Eingangsbereich des Bürohauses von Rechtsanwalt Martin Kohlmann in der Brauhausstraße 6 in der vergangenen Nacht verunreinigt. Unbekannte brachten stinkende, blutige Tierinnereien bzw. Därme an der Tür an. Zudem wurden Tierinnereien in einen Briefkasten des Gebäudes gesteckt.

Inwieweit die Tat mit der Anzeige von dem Fraktionsvorsitzenden von Pro Chemnitz im Stadtrat, Martin Kohlmann, zu tun hat, ist nicht bekannt. Kohlmann hatte vor wenigen Tagen Anzeige gegen den Sänger der Chemnitzer Band Kraftklub, Felix Kummer alias Felix Brummer, wegen Beleidigung erstattet.

Sachschaden entstand nach derzeitigem Stand nicht.

© Wikipedia