Tierliebe endet mit Unfall

In Chemnitz-Gablenz hat die Tierliebe einer 19-Jährigen am Montagabend fatale Folgen gehabt.

Die Fahrerin eines Rovers wollte unter der Brücke Zschopauer Straße einem Tier auf der Fahrbahn ausweichen. Dabei verlor sie offensichtlich die Kontrolle über ihr Auto. Der Pkw krachte gegen die Leitplanke. Die junge Frau kam mit dem Schrecken davon. Die Bilanz des Unfalls: Rund 5.000 Euro Sachschaden.

Fuß vom Gas: Hier wird geblitzt!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar